Bitumabdichtung

Robust-Langlebig-Wasserdicht

Dach- oder Dachdichtungsbahnen sind flächige Deckelemente, die aus einem Träger wie Polyestervlies, Glasgewebe, Glasvlies etc. bestehen, der mit Bitumen getränkt und beschichtet ist.

 

Die Bahnen können mit Gestein/ Gesteinsmehl abgestreut oder mit Kunststofffolien kaschiert sein. In Deutschland kamen 1960 die ersten Bitumen- Schweißbahnen auf den Markt.

 

Im Flachdachbereich werden heutzutage die Bitumenbahnen mittels Propangasbrenners auf die vorbehandelte Dachhaut aufgebrannt. Die Farbvielfalt der bestreuten Bitumenbahnen erstreckt sich von Blau-Grau über Rot, Schwarz, Grün und Gelb.